S’Nahdaschal – das Nähetui

© Julie May
…heit hoib i ma dengt: Mei so a Nahdaschal fia meine Nodln, des wars. Boah, de woin z. B. üba zehn Eiro. Na, hob i ma dengt, i hob ois do, des mach i ma säiba. Tadaa…fertig is. Professionell is ned, oba fia mi langts. Wos moanst ia?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kirschkernkissen

…ich hab gestern aus einen weißem Handtuch ein Kirschkernkissen genäht mit zwei Kammern, damit die Kerne schön verteilt sind…

© Julie May

…und dann eine Leinenserviette bestickt und diese zusammengenäht…

© Julie May

…fertig…

© Julie May

Ich näh fast alles mit der Hand zusammen. Zum einen, weil meine Mutter (Damenschneiderin) mir erklärte, dass dies besser hält und zum anderen, weil mir meine Nähmaschine suspekt ist.

Auf Wunsch gestickt…

…mit diesem Beutel, den ich mir bestickt habe, geh ich oftmals in die Arbeit. Er ist dank meiner Waschkünste schon a bissal geschrumpft…

© Julie May

…nach Vorlagen von diesem Buch „Sticken – das Grundlagenwerkbuch„…

…einer Mit-Menschin gefällt es und wünschte sich auch einen bestickten Beutel, der maritim aussehen sollte. Ich bestellte also diesen Blanko-Beutel (dieses Mal in etwas größer)  und suchte mir Vorlagen aus dem Internet, kombinierte diese mit meine Ideen und übertrug dies mit Bleistift auf den Beutel. Gestern und heute bestickte ich den Beutel.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

© Julie May

…frisch gebügelt ist er fertig…

© Julie May